Dessert mit Mandelgeschmack

Ein weißes, geleeartiges Dessert ohne Kuh- und Sojamilch, aber mit echten Mandeln

Allergieinformationen: laktosefrei, glutenfrei, eifrei

Folgende Küchengeräte werden zur Zubereitung benötigt:
Waage, Messbecher, Topf, Gaze, Schneebesen, Puddingform

Zutaten für 6 Portionen:

70g gehobelte Mandeln / Mandelscheiben
400cc Wasser (in zwei Hälften aufgeteilt)
40g Rübenzucker
1,5g AgarAgarpulver (Anm.: verwendete Marke: Yen Cai Jing, thailändisch)
Rübenzuckersirup (s. S. 76) angemessene Menge

Zubereitung:

1. Mandelblätter und 200cc Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen.
2. Mithilfe der Gaze das Mandelwasser filtern.
3. 200cc Wasser und Rübenzucker in einen Topf geben, danach das AgarAgarpulver hinzufügen und mit einem Schneebesen gut umrühren. Bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen.
4. Nun außerdem das Mandelwasser hinzufügen und vermischen, danach den Herd ausschalten.
5. Nun den Topf ins Eiswasser stellen, um die Kochhitze zu nehmen, danach in die Puddingformen füllen und in den Kühlschrank kalt stellen (Anm. ~ 1 Std.)
6. Sobald alles gut durchgekühlt ist und serviert werden soll, die Masse stürzen und den Rübenzuckersirup drübergeben.


Memo

Anm. Im Buch steht, dass man nun etwas Süßes oder Dergleichen wie auf dem Bild rechts zu sehen sei, als Dekoration verwenden kann. Als (essbare) Dekoration würde ich etwas vorschlagen, was kräftig im Geschmack ist, um einen Kontrast zu bilden.

Punkt 2
Das Wasser muss trüb und die Mandeln müssen riechbar sein.

3 Antworten zu Dessert mit Mandelgeschmack

  1. Mari sagt:

    Meinst du mit Mandelscheiben gehobelte Mandeln?

  2. Mari sagt:

    Der Captcha Code ist so süß, ich muss gleich nochnmal. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.